Wie ich mich wagte ein neues Genre zu entdecken

Dienstag, 25. September 2018

Warmer Empfang!

Eigentlich bekommt man hier ja immer nur etwas über Jugendbücher im Bereich Fantasy oder Lovestory zu hören, weil das die Bücher sind, die ich hauptsächlich lese, aaaaaber dieses Jahr habe ich zwischendurch immer mal wieder auch zu Thrillern gegriffen.
Und um genau die soll es hier heute gehen. Vorhang auf:

[Tea Time mit Hannah] Auszug, WG, Studium

Montag, 17. September 2018

Warmer Empfang, 

In exakt 2 Wochen werde ich 19 Jahre alt, aber ich kann jetzt für den Rest meines Lebens behaupten, dass ich mit 18 ausgezogen bin.
Ich wohne jetzt in einer absoluten Herzensstadt, nämlich Paderborn, allerdings ohne all meine Herzensmenschen. Die verweilen weiterhin im Kuhkaff.
Gestern bin ich ausgezogen, das Datum stand schon ein paar Wochen fest und die Tatsache, dass ich zum Studium mein Elternhaus verlassen würde sowieso. Aber ein bissl komisch ist es schon.

[Rezensiom] Born a Crime

Donnerstag, 13. September 2018


Informationen

Born a Crime / Farbenblind
Von Trevor Noah
Kostet 7,99€ (TB; Englisch) / 19,99 (HC; Deutsch)
Autobiographische Erzählung
304 / 336 Seiten 

Klappentext

Trevor Noah's unlikely path from apartheid South Africa to the desk of The Daily Show began with a criminal act: his birth. Trevor was born to a white Swiss father and a black Xhosa mother at a time when such a union was punishable by five years in prison. Living proof of his parents' indiscretion, Trevor was kept mostly indoors for the earliest years of his life, bound by the extreme and often absurd measures his mother took to hide him from a government that could, at any moment, steal him away. Finally liberated by the end of South Africa's tyrannical white rule, Trevor and his mother set forth on a grand adventure, living openly and freely and embracing the opportunities won by a centuries-long struggle.