[Readathon] Fazit

Montag, 28. März 2016


Warmer Empfang,

ich habe gerade beschlossen, dass ich jetzt noch schnell mein Fazit zu dem Lesemarathon schreibe.
Erwartet allerdings nichts großes, denn ich bin vollkommen fertig, weil wegen krank.

Mittwoch: 126 Seiten
Donnerstag: 283 Seiten
Freitag: 461 Seiten
Samstag: 346 Seiten
Sonntag: 180 Seiten

Total: 1396 Seiten 

Bücher: Talon-Drachenherz (ab Seite 135), Vampire Academy- Frostbite (komplett), Everflame- Feuerprobe (komplett), Vampire Academy- Shadow Kiss (bis Seite 180)

Alles in allem bin ich wirklich zufrieden mit den Büchern, die ich gelesen habe. Ich fand sie alle wirklich klasse, hatte Spaß und habe erfolgreich einige Bücher gelesen.

Warum heute ein absolut wunderschöner Tag ist

Sonntag, 27. März 2016

Warmer Empfang,

und natürlich auch frohe Ostern!
Aber heute ist nicht nur Ostern, sondern auch ein Tag auf den ich mich aus ganz anderen Gründen total gefreut habe (trotz Zeitverschiebung *gäääähn*).
Und deshalb bin ich heute morgen schon um 8 Uhr (was ja eigentlich 7 ist) aufgestanden... Beziehungsweise habe ich mich aus dem Bett gequält.
Allerdings war ich die Erste die wach war, weil meine Eltern die Zeitverschiebung vollkommen verdrängt haben...
Um 10 Uhr ging es dann mit einem sehr hibbeligen Hannah los, die total aufgeregt war.

Und wohin ging es jetzt, dass ein 16jähriges Mädchen so aufgeregt deswegen ist und sich so sehr darauf freut? In den Tierpark.
Das klingt gerade eventuell etwas unnormal für unser Alter, aber das ist kein normaler Tierpark, also eigentlich schon, aber da gibt es Pinguine *Freudenschreie*


Wer mir auf Instagram folg (@my_sweet_bookworld), der wird mitbekommen haben, dass ich Pinguine lieeeebe. In meinem Zimmer wimmelt es nur so von Sachen, die irgendetwas mit ihnen zu tun haben. Schneekugel, Kuscheltier, Kissen,...
Und in diesem Tierpark gibt es nicht einfach nur Pinguine hinter doofen Fenstern, die kommen aus dem Wasser direkt zu einem hin.
Vor allem auf uns hatten sie es scheinbar abgesehen, da sie einfach diese seelenverwandten Schwingungen von mir gespürt haben müssen (nehmt mich bitte jetzt nicht zu Ernst... bei Pinguinen drehe ich vollkommen ab).
Allerdings bin ich auch ein sehr ängstlicher Mensch und bin dann etwas vor dem armen Pingu weg gerückt... Was meine Mama nur mit einem "Hannah, du redest den ganzen Tag von Pinguinen, jetzt knie dich mal dahin" quittierte, woraufhin ich ein "Die haben trotzdem Schnäbel" von mir gab. Trotzdem stand ich immer nur wenige Zentimeter von meinen Lieblingstieren entfernt und das war einfach zu schön. Ich hätt echt losheulen können so sehr habe ich mich gefreut.
Pingus sind halt einfach nicht wie Katzen oder Hunde, welche die typischen Lieblingstiere verkörpern. Pingus sind ganz besondere Tiere, die untereinander unheimlich liebevoll sind.
Außerden sind sie wirklich schön und ich könnte ihnen Stunden dabei zu sehen, wie sie im Wasser hin und her schwimmen oder an Land rum watscheln.

Ich hoffe euer Tag ist mindestens genauso schön wie meiner.

[Readathon] Tag 4

Samstag, 26. März 2016


Hallo meine Lieben,

ich sollte mir eine neue Phrase einfallen lassen, um euch zu begrüßen.
Ich komme mir vor wie eine gewisse Blonde Beauty YouTuberin...
Vielleicht sollte ich bei warmer Empfang bleiben.
Vorhang auf für die Updates von Tag 4:

[Readathon] Tag 3

Freitag, 25. März 2016


Hallo meine Lieben,

schon ist Tag 3 meines Readathons angebrochen und bis jetzt naja...
Könnte halt besser sein beziehungsweise hatte ich eigentlich gedacht mit Talon schneller fertig zu werden, aber was solls...

[Readathon] Tag 2

Donnerstag, 24. März 2016


Herzlich Willkommen zu Tag 2!

Gestern Abend habe ich tatsächlich noch 100 Seiten gelesen und mit meiner Mama eine Dokumentation über McDonalds geschaut. Danach bin ich todmüde ins Bett gefallen und gleich ins Reich der Träume gewandert...
Wie es heute weiter geht, seht ihr jetzt...

[Readathon] Tag 1

Mittwoch, 23. März 2016

Warmer Empfang,

das da oben ist ein Witz. Mehr oder weniger. Schonmal eure Lesemonate bei Google-Übersetzter durch gaaanz viele Sprachen gejagt um dann zu gucken, was daraus wird? Ist sehr lustig und wärmstens zu empfehlen. So wird aus "Herzlich Willkommen" eben ganz schnell "Warmer Empfang".
Ich bin dann endlich auch mal zu Hause und kann mit meinem Readathon anfangen *wuhuuu*. Leider bin ich heute eine geschlagene Stunde später nach Hause gekommen, aber ich hatte diese Woche auch nur 4 Stunden Latein und 2 Stunden Mathe. Morgen habe ich frei, was frühzeitige Osterferien bedeutet *Freudenschreie*

[Tea Time] Nein, mir geht es nicht gut... Da stand ein Spoiler...!!!

Hallo meine Lieben,

ich hoffe mal euch nicht mit meinem schreienden Post-Titel verschreckt zu haben, denn heute geht es um ein Thema über das man nicht genug sprechen kann, gegen das es noch nicht genug Hashtags gibt und das mich entweder traurig oder aggressiv macht. Dafür habe ich mir heute einen Gast eingeladen, der sich bereit erklärt hat ein Interview mit mir zu führen. Einen riesigen Applaus für Herrn Spoiler.

[Readathon] Lesen bis der Osterhase kommt

Dienstag, 22. März 2016


Hallo meine Lieben,

wie ihr eventuell am Titel erkennen könnt, ist das hier kein typischer Hannah Post.
Sondern mehr so ein Info-Ding, was euch darüber informieren soll, was denn jetzt hier los ist.
Ich habe erst einmal nur für mich selber einen kleinen Readathon, also Lese-Marathon, geplant.
Mir ist in letzter Zeit immer wieder aufgefallen, wie wenig Zeit ich habe und vorallem wie wenig von meiner eh schon selten gewordenen Zeit ich mir bewusst fürs Lesen nehme.
Das geht jetzt schon den ganzen Monat so und ich sehne mich nach dem geschriebenen Worten und langen Tagen in meinem kuschligen Bett. Also habe ich entschieden, von Mittwoch bis Sonntag bewusst mehr zu Lesen. Denn es gibt Ferien und dann habe ich auch mal richtig schön viel Zeit.
Davon werde ich natürlich live auf meinem Blog berichten, es erwarten euch also tägliche Update Posts, in denen ich verschiedene Dinge erzählen werde, vor allem natürlich was ich lese, was ich nebenbei noch so mache,...
Ich werde aber nicht non-stop lesen, da würde ja selbst ich kirre werden und meine Familie wahrscheinlich wahnsinnig, aber ich will mehr lesen. Nicht einfach nur stundenlang rumliegen und Musik hören, Booktube schauen oder Serien suchten, sondern lesen.

Was: Lesen bis der Osterhase kommt
Wann: Mittwoch, den 23.03 (etwa 16 Uhr) bis Sonntag, den 27.03 (etwa 18 Uhr)
Warum: Weil Bücher toll sind

Ich hatte das jetzt nur für mich geplant, weshalb der Post auch sehr kurzfristig kommt, wer dennoch daran teilnehmen will (gerne auch nur für einen Tag oder zwei oder einen Abend) ist herzlich eingeladen sich mir anzuschließen♥
Morgen wird dann der erste Update-Post kommen und dann kann es losgehen :)

[Rezension] Und er steht doch auf dich

Informationen

Und er steht doch auf dich
Von Rachel Harris
Erschienen im cbt-Verlag
Kaufen? Hier
Kostet 9,99€
Taschenbuch//Einzelband
400 Seiten 

Klappentext

Aly will endlich weg von ihrem Kumpel-Image. Ihr Ziel: Justin Carter erobern, den heißesten Typen der Schule, und mit ihm zum Homecoming Ball gehen. Also wird die Operation Sex-Appeal gestartet. Dazu gehört auch die gefakte Beziehung mit Brandon, Alys bestem Freund. Und tatsächlich beginnt Justin sich für Aly zu interessieren. Nach der »Trennung« von Brandon kommen Aly und Justin auch wirklich zusammen. Aber ist es wirklich Justin, den Aly will? Denn eigentlich haben sich Aly und Brandon längst unsterblich ineinander verliebt. Doch zuzugeben, dass sie mehr füreinander sind als nur Freunde, ist gar nicht so leicht …

[Book vs Movie] Vampire Academy

Sonntag, 20. März 2016

I am still alive... More or less...

Und Gott sei Dank gibt es bald Osterferien, sodass ich hoffentlich mehr zum Bloggen kommen werde. Gestern Abend habe ich mir endlich den Film zu "Vampire Academy" angeschaut, nachdem ich das Buch letzten Monat verschlungen und geliebt habe, war ich gespannt, aber wie das so mit Buchverfilmungen ist gehen die häufiger auch mal sehr schief. Ob das hier so war oder der Film mich überzeugen konnte, seht ihr jetzt:

[Geschriebene Worte] Liebe, die nicht immer rosarot ist

Freitag, 11. März 2016



Hallo meine Lieben, 

lange ist es her, dass ich euch meine geschriebenen Texte gezeigt habe, aber gerade in letzter Zeit hatte ich Lust mal wieder ein oder zwei zu posten. 
Zum einen habe ich einen etwas älteren Text, aus dem letzten Sommer und einen, den ich Anfang dieses Jahres geschrieben habe. 
Beide drehen sich um die nicht ganz so schönen Seiten der Liebe, die es aber auch gibt. 
Ich hoffe sie gefallen euch trotzdem und immer dran denken: 
Laut lesen macht den Text greifbarer :) 

[Rezension] Witch Hunter

Montag, 7. März 2016

Informationen

Witch Hunter
Von Virginia Boecker
Erschienen im dtv-Verlag
Kaufen? Hier
Kostet 17,95€
Hardcover//Band 1
400 Seiten 

Klappentext

Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.

[New in] Februar 2016

Sonntag, 6. März 2016


Ein herzliches Willkommen,

und ein großes Hallo. Heute habe ich meine Neuzugänge aus dem Monat Februar für euch.
Etwas verspätet, da Schule mir momentan jeden Nerv raubt und ich eigentlich gerade auch zu müde bin. Für alles, allerdings hatte ich das Gefühl es sei nun endlich mal Zeit den Kram auf den Bildschirm zu bringen.
Vorhang auf für einen verdammt Englisch haltigen Monat:

[Lesemonat] Februar 2016

Mittwoch, 2. März 2016


Hallo und ein herzliches Willkommen zurück,

der Februar war trotz seiner 29 Tage sehr ereignisreich und anstrengend (und dabei hat die Klausurenphase noch gar nicht wieder begonnen...).
Ich gebe nun täglich eine Stunde Nachhilfe, Walther von der Vogelweide und ich haben im Teamwork ein Geschichtsreferat auf die Beine gestellt und, und, und...
Aber heute habe ich mich für euch hingesetzt um meinen Lesemonat Februar abzutippen.
And here it is!