Bücher, die ich mit in den Urlaub nehme

Dienstag, 18. Oktober 2016

Warmer Empfang,

wenn ihr diese Zeilen lest bin ich wohl entweder noch auf dem Weg an die Ostsee, aber mit etwas Glück sogar schon da. Und wenn ich diese Worte schreibe ist es Donnerstag, kurz vor 20 Uhr und ich drücke mich davor für meine Ethik Klausur zu lernen, die morgen noch ansteht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie froh ich bin die Klausuren dann erst einmal durch zu haben. Bis es dann in drei Wochen wieder losgeht... Aber bis dahin werde ich hoffentlich nicht nur meinen Führerschein haben (ich muss das hinbekommen, sonst werde ich noch irre...), sondern auch in die ein oder andere Welt eingetaucht sein.



Das erste Buch, was ohne Kompromisse mit in meinen Rucksack kommt ist der vierte Band von Pretty Little Liars "Unbelievable". Ich habe den Schuber mit den ersten vier Bänden zum Geburtstag bekommmen (hui) und bin absolut gefesselt. Somit darf dieses Buch definitiv nicht fehlen.

Buch Nummer zwei ist ein absolut untypisches Genre für meine Verhältnisse. Tatsächlich nehme ich nämlich einen Thriller mit. In meinem Regal stehen zwar einige Arena X-Thriller und natürlich auch Bücher von Monika Feth, aber meine Thriller Phase hatte ich eigentlich vor zwei Jahren. Da mich Susanne Mischke aber noch nie enttäuscht hat, bin ich sehr gespannt auf "Sonst brichst du dir das Herz".

Der Herbst hat angefangen und was wäre ich da ohne mein allerliebstes Genre. "Goddess of Poison- Tödliche Berührung" hat einfach so einen interessanten Klappentext, dass ich nicht wiederstehen konnte und es mir extra für den Urlaub gekauft habe (Fun Fact: das letzte mal habe ich mir Ende Juli in London ein Buch gekauft... Läuft bei mir).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen