[Lesemonat] Mai 2016

Mittwoch, 1. Juni 2016


Warmer Empfang,

dieser Monat war lesetechnisch zur Abwechslung mal ein voller Erfolg :)
Es gab einige Bücher, die mich überrascht haben (positiv und negativ) und ansonsten war es auch an sich ein relativ entspannter Monat.
Vorhang auf für meine Mai-Bücher:




Mein Monat begann mit dem zweiten Teil der Black Blade Trilogie "Das dunkle Herz der Magie" von Jennifer Estep, eine Rezension findet ihr hier.
Der Mai war ein Monat der Abschiede und mein erster war der zu Selection. Mit "The Crown" geht die Reihe zu Ende und wir erfahren endlich für wen sich Eadlyn entscheidet.
Auch die Reihe um The 100 konnte ich beenden und habe ein letztes Mal in "Heimkehr" gegen Grounder gekämpft und mich neuen gefahren gestellt, die Rezension findet ihr hier.
Danach begab ich mich in ein Land aus 1001 Nacht, lernte mit Shazi den Khalid kennen und war leider nicht ganz so begeistert wie alle anderen, dennoch war "The Wrath&The Dawn" kein schlechtes Buch. 
"Der Beweis, dass es ein leben außerhalb meines Zimmers gibt" hat mich vollkommen verzaubern können. Die Personen waren unglaublich nerdig, aber vor allem sehr liebenswert.
Auch reiste ich in ein Land, das wir als ein schönes und buntes kennen. Zusammen mit Amy Gumm musste ich jedoch feststellen, dass Oz nicht mehr das ist, was es mal war und beschloß mit ihr "Dorothy must die".
Und nun komme ich zum Buch, dass mich wohl am meisten von allen mitgenommen hat.
Es war mein letztes großes Abenteuer zusammen mit Clary und Jace. Und es war unser bestes.
"City of heavenly Fire" hat mich zum Weinen und Lachen gebracht und es hat mein Herz zerbrechen lassen, aber es war dabei großartiger, als ich es jemals erwartet hatte.
Und das letzte Buch war dann "Die Leiden des jungen Werthers", was definitiv zu meinen verhassten Schullektüren gehört, da Werther und ich einfach zu verschieden sind und ich nichts, absolut gar nichts mit ihm und seinem melodramatischen Kitsch anfangen konnte.

Bücher gesamt: 8
Seiten gesamt: 3276
Seiten pro Tag: ~106

Deutsch: 5
Englisch: 3

Kennt ihr eines der Bücher? Wie war euer Lesemonat?

Kommentare:

  1. Hey :)
    Das scheint wirklich ein toller Lesemonat gewesen zu sein.
    "The Crown" ist auch noch auf dem Weg zu mir uns ich bin schon gespannt auf das Ende.
    "The Wrath and the Dawn" möchte ich ebenfalls noch unbedingt lesen. Mal sehen, ob ich in der nächsten Zeit noch mal dazu komme.
    "City of Heavenly Fire" ist wirklich ein toller Abschluss der Reihe. Ich war damals ganz traurig als es raus kam und es das Ende einer tollen Reihe bedeutete.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Hi :),

    dein Lesemonat ist ja wirklich toll!
    "The Wrath and the Dawn" möchte ich auch irgendwann einmal lesen, aber wahrscheinlich eher auf deutsch :)
    "The 100" und die "City of"- Reihe möchte ich auch bald einmal anfangen ^^

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Toller Lesemonat! :)
    Ich habe im Mai »City of Fallen Angels« gelesen und ich bin so verliebt in diese Bücher und ich weiß jetzt schon, dass ich total heulen werde, wenn ich diese Reihe beendet habe. Zum Glück gibt es noch weiter Bücher, die in der gleichen Welt spielen!
    »Black Blade« will ich auch unbedingt noch lesen, da ich letztens die »Mythos Academy«- Reihe beendet habe und unbedingt neuen Lesestoff von Jennifer Estep brauche.
    Liebste Grüße, Elli

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Hannah,

    ein wundervoller Lesemonat! :)

    Und wie toll, dass du 8 Bücher gelesen hast - so viele habe ich im Mai nicht geschafft. :D

    "Black Blade" möchte ich noch lesen und auf "Dorothy must die" hast du mich jetzt seeehr neugierig gemacht. :)

    Allerliebste Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Der erste Band von 'Black Balde' sowie die Chroniken der Unterwelt stehen schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meiner WTR-Liste und möchte ich bald lesen. Genauso wie alle anderen Bücher, die langsam auf meinem SuB vergammeln.

    Ich liebe ja Selection, bisher habe ich mich noch nicht getraut, die anderen beiden Bände zu lesen, auch wenn ich 'The Heir' schon länger daheim habe. Die Meinungen - vor allem zu Eadlyn - sind so verschieden, dass ich Angst habe, dass sie mir die Reihe versauen könnten. :o

    Und 'Die Leiden des jungen Werther' musste ich dieses Jahr auch schon in der Schule lesen. Ich hatte mit Werther sowie Lotte totale Probleme beim Lesen und konnte mit keinem der beiden etwas anfangen, sodass ich mich ziemlich durch das Werk quälen musste.

    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen