[Hello Fall '16] Vier Bücher, die diesen Herbst noch dran glauben müssen

Sonntag, 6. November 2016


Warmer Empfang, 
mittlerweile ist es November und dann wird der Herbst bald schon in den Winter übergehen. 
Und deshalb möchte ich euch heute die vier Bücher vorstellen, die schon zu lange auf meinem SuB rumliegen und deshalb unbedingt von mir gelesen werden wollen.

[Hello Fall '16] perfect november reads

Sonntag, 30. Oktober 2016


Warmer Empfang, 
heute soll es wie versprochen um meine perfekten Bücher für den Herbst gehen. 
Für mich persönlich ist der Herbst nicht nur eine wundervolle Zeit, um es sich drinnen gemütlich zu machen und einen Tee zu trinken und irgendein Buch zu lesen, sondern einen tollen Fantasywälzer. 

[Hello Fall '16] Der perfekte Herbsttag

Sonntag, 23. Oktober 2016



Warmer Empfang,

[Hello Fall] geht in die zweite Runde. Wie auch letztes Jahr erwartet euch jeden Sonntag ein Post, der vor Herbststimmung nur so überquillt. Egal ob es um den perfekten Lesestoff oder eine fesselnde Serie geht, hier seid ihr dann goldrichtig. Und beginnen will ich mit dem perfekten Herbsttag (reloaded natürlich, denn wirklich viel hat sich da nicht geändert).

[Rezension] Goddess of Poison- Tödliche Berührung

Samstag, 22. Oktober 2016

Informationen

Goddess of Poison- Tödliche Berührung
Von Melinda Salisbury
Erschienen im bloomoon Verlag 
Kostet 17,99€
Hardcover//Band 1
352 Seiten 

Klappentext

Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt.
Twylla ist der einsamste Mensch der Welt. Wer kann schon ein Mädchen lieben, das regelmäßig Verbrecher und Verräter durch seine Berührung hinrichtet? Vor der alle erschrocken zurückweichen, sobald sie einen Raum betritt? Sogar der Kronprinz, der ja einmal ihr Mann werden soll, meidet sie. Doch alles ändert sich, als Twylla ein neuer Wächter zur Seite gestellt wird. Mit frechem Grinsen und unangemessenen Bemerkungen zieht der junge Mann alles, woran Twylla geglaubt hat, in Zweifel. Ist ihre Heirat mit dem Prinzen wirklich vom Schicksal vorherbestimmt? Ist sie tatsächlich die Verkörperung einer Gottheit? Und nicht zuletzt: Was hat es mit dem schrecklichen Gift auf sich, das auf alle, außer auf Twylla, eine tödliche Wirkung hat?
Nach und nach deckt Twylla mit Hilfe ihres charmanten Beschützers eine mörderische Intrige auf, die die Grundfesten des gesamten Landes Lormere ins Wanken bringt …

Bücher, die ich mit in den Urlaub nehme

Dienstag, 18. Oktober 2016

Warmer Empfang,

wenn ihr diese Zeilen lest bin ich wohl entweder noch auf dem Weg an die Ostsee, aber mit etwas Glück sogar schon da. Und wenn ich diese Worte schreibe ist es Donnerstag, kurz vor 20 Uhr und ich drücke mich davor für meine Ethik Klausur zu lernen, die morgen noch ansteht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie froh ich bin die Klausuren dann erst einmal durch zu haben. Bis es dann in drei Wochen wieder losgeht... Aber bis dahin werde ich hoffentlich nicht nur meinen Führerschein haben (ich muss das hinbekommen, sonst werde ich noch irre...), sondern auch in die ein oder andere Welt eingetaucht sein.

[Rezension] Plötzlich Banshee

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Informationen

Plötzlich Banshee
Von Nina MacKay
Erschienen im piper Verlag 
Kostet 15,00€
Broschiert//Einzelband
400 Seiten 

Klappentext

Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen.

[Rezension] Bitter&Sweet- Geteiltes Blut

Freitag, 7. Oktober 2016

Informationen

Bitter&Sweet- Getweiltes Blut
Von Linea Harris
Erschienen im ivi-Verlag 
Kostet 12,99€
Broschiert//Band 2
384 Seiten 

Klappentext

Nachdem die Sommerferien und ihr achtzehnter Geburtstag in einer Katastrophe endeten, freut Jillian sich auf ihr zweites Schuljahr an der Winterfold Akademie. Doch schon bald bemerkt sie, dass im umliegenden Wald seltsame Dinge vor sich gehen – unbekannte Mächte scheinen sie zu verfolgen. Schnell wird klar: Die Bedrohung kommt nicht von außen, sondern hat ihren Kern in der Akademie. Für Jillian wird es immer schwieriger, ihre wahre Abstammung zu verbergen und ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Und um den rätselhaften Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, muss sie sich ausgerechnet auf die Suche nach ihren dämonischen Wurzeln begeben ...

[Lesemonat] September

Mittwoch, 5. Oktober 2016


Warmer Empfang,

meine Abwesenheit werdet ihr (hoffentlich) bemerkt haben und ich will ehrlich sein, entweder hatte ich Zeit und keine Lust oder keine Zeit aber Lust was zu schreiben. Paradox.
Aber jetzt gibt es wie immer total verspätet meinen Lesemonat für den September.

[Rezension] Bitter&Sweet- Mysthische Mächte

Donnerstag, 8. September 2016

Informationen

Bitter&Sweet- Mysthische Mächte
Von Linea Harris
Erschienen im ivi-Verlag
Kostet 12,99€
Broschiert//Band 1
384 Seiten 

Klappentext

Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ...

[Lesemonat] August 2016

Mittwoch, 7. September 2016


Warmer Empfang,

besser spät als nie mein Lesemonat, den ich gerade auch überhaupt nicht total müde schreibe, obwohl es erst 15 Uhr ist. Die letzte Woche war etwas voll, mein Handy ist verschwunden (geklaut oder nicht?!) und Schule hat sich wieder in meinem Leben breit gemacht. Wundervoll...
Aber jetzt will ich nicht weiter meckern, sondern euch Fakten liefern.

[Rezension] Ich und die Walter Boys

Dienstag, 30. August 2016

Informationen

Ich und die Walter Boys
Von Ali Novak
Erschienen im cbt-Verlag 
Kostet 9,99€
Taschenbuch//Einzelband
445 Seiten 

Klappentext

Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!

[Tea Time mit Hannah] Back to school, Suicide Squad und Sommer

Sonntag, 28. August 2016


Warmer Empfang,

warm im wahrsten Sinne des Wortes, es ist unerträglich heiß und das schon seit Tagen...
Gott sei Dank soll es morgen ja angeblich wieder kälter werden, ich hoffe es...
Schließlich heißt es für mich ab morgen wieder Schule!

[Rezension] Until Friday Night- Maggie&West

Samstag, 20. August 2016

Informationen

Until Friday Night- Maggie&West
Von Abbi Glines
Erschienen im Piper Verlag 
Kostet 8,99€
Broschiert//Band 1
304 Seiten 

Klappentext

Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.

Hannah travels to London- wie ist es denn gewesen?

Mittwoch, 10. August 2016


Warmer Empfang,

ich bin jetzt schon wieder eine Woche zu Hause und wollte heute einfach mal ein bisschen darauf los erzählen, wie es denn war, was ich gesehen und erlebt habe,...
London war und ist jetzt nur noch mehr mein absoluter Traumreiseort.
Strandurlaube können auch wunderschön sein, aber diese Städtereise war es für mich nun einmal auch, eigentlich war es sogar die schönste Reise, die ich je hatte.
Aber nun. Bühne dunkel, Vorhang, Licht.

[Rezension] we were liars

Sonntag, 7. August 2016

Informationen

we were liars
Von E. Lockhart
Erschienen im Hot Key Books Verlag
Kostet 7,99€
Taschenbuch//Einzelband
227 Seiten 

Klappentext

A beautiful and distinguished family.
A private island.
A brilliant, damaged girl; a passionate, political boy.
A group of four friends—the Liars—whose friendship turns destructive.
A revolution. An accident. A secret.
Lies upon lies.
True love.
The truth.

[Lesemoant] Juli 2016

Mittwoch, 3. August 2016


Warmer Empfang,

obwohl es hier ja doch relativ kalt ist. In London war das Wetter irgendwie schöner...
Wo ich gerade von London rede (gar nicht auffällige Überleitung), ich bin wieder da :)
Montag Abend bin ich sicher und heil wieder in Frankfurt gelandet und habe meine Zeit hier in Deutschland bisher mehr schlafend verbracht.
Nichtsdestotrotz gibt es heute dann einigermaßen pünktlich meinen Lesemonat für den Juli

Bühne dunkel, Vorhang, Licht:

[Serienempfehlung] Lucifer

Samstag, 30. Juli 2016


Warmer Empfang,

ich bin nicht nur ein wahnsinnig großer Büchersuchti, sondern auch ein absoluter Serienliebhaber.
Doctor Who und Game of Thrones sind meine absoluten Lieblingsserien.
Gossip Girl, Supernatural, Dexter, Pretty Little Liars, Awkward, Downton Abbey,...
Die Liste meiner angefangen und fertig gesehen Serien scheint unendlich lang zu sein und Gott sei Dank auch wirklich abwechslungsreich.
Gleich zu Ferienbeginn haben meine Mama und ich aber "Lucifer" für uns entdeckt und innerhalb von zwei Tagen durchgesuchtet, was bei 13 Folgen auch nicht ganz so schwer ist.

In "Lucifer" geht es, wer hätte es gedacht, um den Teufel. Der hatte langsam mal genug von der Hölle und beschloß deshalb sich in L.A. nieder zu lassen. Dort führt er den Nachtclub "Lux" und als die Serie beginnt fängt er an der Polizei ein bisschen unter die Arme zu greifen.
Fortan nervt er Chloe Decker immer mehr, erweist sich aber auch als sehr hilfreich.

Anfangs ging es in jeder Folge um irgendeinen kleinen Fall, der aufgeklärt werden sollte bis sich das ganze zum Ende hin in einen großen Fall entwickelte, der sich dann über mehrere Folgen zog.
Dazu kommt dann noch der Konflikt Lucifers mit sich selbst und seiner Familie. So muss sein Bruder ihn dazu bewegen zurück in die Hölle zu kommen, weil ihr Vater (Gott) ihm so lange die Aufgabe zugeteilt hat die Höllentore zu bewachen.

Neben der Geschichte, die immer relativ interessant war ist das Beste an der Serie wahrscheinlich Lucifer. Er ist direkt, sarkastisch und sagt auch jedem, dass er der Teufel ist, glaubt ihm halt nur keiner. Das führt immer wieder zu ulkigen Situationen, die einen laut auflachen oder kichern lassen.
Humor wird in dieser Serie nämlich ganz groß geschrieben.

Eine absolute Empfehlung meinerseits!


[Reihenempfehlung] Bad Romeo & Broken Juliet

Donnerstag, 28. Juli 2016


Warmer Empfang,

heute gibt es mal einen Post, den man von mir so eventuell nicht erwartet hätte.
Eine Reihenempfehlung zu "Bad Romeo & Broken Juliet".
Es kann einem auf meinem Blog eigentlich nicht entgehen, dass ich absolut gar kein Fan dieses Genres bin, weil es für mich immer das selbe ist.
Warum das bei diesen Büchern nicht so war, könnt ihr nun lesen.

Klappentext: 
Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.

Hannah travels to London

Montag, 25. Juli 2016


Warmer Empfang,

das da oben ist übrigens keine Telefonzelle, sondern eine Tardis.
Das Raumschiff des Doctors in meiner Lieblingsserie Doctor Who und so eine steht auch in London, am U-Bahnhof Earls Court, der nicht mehr auf der Karte ist, die über meinem Bett hängt.
Und an alle die sich jetzt nach meinem tollen Banner (Eigenlob stinkt) noch fragen, warum ich das so genau weiß, morgen ist es soweit.
Ich fliege nach London. Für eine knappe ganze Woche. Und ihr könnt euch nicht vorstellen wie aufgeregt und hibbelig ich bin.

Meinen Koffer habe ich heute Morgen schon gepackt, mein Rucksack steht auch schon fertig auf meinem Stuhl und jetzt muss ich nur noch warten bis wir morgen früh um 7 los nach Frankfurt fahren.

Im Gegensatz zum Rest des Monats erwarten euch, wenn ich mal nicht zu hause bin, auch ein paar Posts auf meinem Blog, die schon fertig geschrieben sind und nur darauf warten veröffentlicht zu werden.

Dann heißt es nun für mich eine Woche ohne eure Posts, dafür aber voll mit London.
Wirklich, ich kann es kaum noch abwarten!

[Rezension] Flower

Montag, 18. Juli 2016

Informationen

Flower
Von Shea Olsen und Elizabeth Craft
Erschienen im cbt-Verlag 
Kostet 12,99€
Broschiert//Einzelband
286 Seiten 

Klappentext

Die achtzehnjährige Charlotte hat keine Zeit für Jungs, sondern setzt all ihren Ehrgeiz auf die Zulassung an der Stanford Universität. Da tritt ein fremder Junge in ihr Leben, der geheimnisvolle Tate. Charlotte verliebt sich auf den ersten Blick und will nur noch eins: Tate. Und Tate will sie.

Dann der Schock: Tate ist nicht irgendwer, sondern ein Superstar, der bekannteste Sänger seiner Generation. Und er hat dem Rampenlicht – und Beziehungen – den Rücken gekehrt. Doch die Anziehungskraft zwischen Charlotte und Tate ist so stark wie das Schicksal selbst...

[Lesemonat] Juni 2016

Mittwoch, 13. Juli 2016



Warmer Empfang,

HANNAH IS BACK IN THE GAAAAAAAAME!!!
Das nenne ich doch mal Pünktlichkeit, aber wer hat eigentlich gesagt, dass man seinen Lesemonat nicht zwei Wochen nach Beginn des neuen Monats posten darf (ich wars bestimmt nicht)?!
Nun will ich aber gar nicht lange fackeln, sonst habe ich schon Ferien bevor ich diesen Post mal fertig geschrieben habe. Vorhang auf.

[Rezension] Stepbrother dearest

Dienstag, 28. Juni 2016

Informationen

Stepbrother dearest
Von Penelope Ward
Erschienen im Goldmann Verlag 
Kostet 9,99€
Broschiert//Einzelband
352 Seiten 

Klappentext

Greta freut sich auf das letzte Jahr an der Highschool, vor allem da ihr Stiefbruder Elec, dem sie noch nie begegnet ist, für das Abschlussjahr zu ihnen ziehen soll. Doch Elec stellt sich als rebellischer Macho heraus, der jeden Abend ein anderes Mädchen mit nach Hause bringt – am meisten aber hasst Greta die Art, wie ihr Körper auf ihn reagiert. Und als eine gemeinsame Nacht alles verändert, ist es auch um ihr Herz geschehen. Doch so schnell wie Elec in Gretas Leben getreten ist, so schnell verschwindet er auch daraus. Jahre später begegnet sie ihm wieder und muss feststellen, dass aus dem Teenager ein Mann geworden ist, der immer noch die Macht besitzt, ihr Herz in tausend Teile zu zerbrechen ..

[Rezension] Verrückt nach New York- Willkommen in der Chaos-WG

Montag, 20. Juni 2016

Informationen

Verrückt nach New York- Willkommen in der Chaos-WG
Von Katrin Lankers
Erschienen imCoppenrath Verlag
Kostet 9,95€
Taschenbuch//Band 1
272 Seiten 

Klappentext

Maxi hat ihr Abi in der Tasche und nur ein Ziel: Sie will Journalistin werden. Da kommt ihr die Chance, in der Weltmetropole New York bei einem coolen Lifestyle-Magazine zu hospitieren, gerade recht. Doch alles kommt ganz anders, als geplant: Sie landet in einer komplett verrückten WG mitten in Williamsburg und ist voll und ganz damit beschäftigt, ihr neues Zuhause vor dem Abriss durch einen skrupellosen Investor zu retten. Und auch ihr Liebesleben hält sie auf Trab: Da ist dieser geheimnisvolle, gut aussehende Fremde, der ihr ständig wie zufällig über den Weg läuft.

[Tag] Books until the end

Sonntag, 19. Juni 2016

Warmer Empfang,

ich wurde schon vor zwei Ewigkeiten von der lieben Jasi getaggt und da ich diesen Tag einfach total mag, musste ich ihn natürlich früher oder eher später auch machen :)

Und zwar geht es darum, dass ein Asteroid auf der Erde aufschlägt und zwar genau im atlantischen Ozean. Das Wasser bäumt sich auf und versinkt einfach mal diverse Kontinente, also eigentlich liegt alles unter Wasser, Ausnahme sind ein paar Gebirgsketten. Es wurden vorsorglich Bunker gebaut und sollt ihr nun mit euren (Lieben) einziehen, also in einem der vielen. Da ihr einen besonders kühlen Kopf bewahrt, werdet ihr als Oberhaupt eurer Bunkerkolonie ausgewählt und somit dürft ihr die wichtigsten Entscheidungen treffen.


Bildergebnis für books until the end

[Summer of my Queens] #1 Jenny Han

Freitag, 17. Juni 2016


Warmer Empfang,

heute geht meine Sommeraktion los.
Im Herbst hieß es "Hello Fall", im Winter "English reads" und nun im Sommer...
Summer of my Queens
In jedem Post stelle ich euch jeweils eine meiner liebsten Autorinnen (besser gesagt ihre Bücher) vor, die ich zu meinem Circle of Queens zähle. Sie schreiben genial, ihre Geschichten sind zum Verlieben und vor allem haben sie mich beeindruckt.
Den Anfang macht heute: Jenny Han

[Rezension] 12 erste Male -einfach nur ein besseres Dr. Sommer?!

Mittwoch, 15. Juni 2016

Bildergebnis für 12 erste male 
Informationen

12 erste Male
Von Brigitte Blobel
Erschienen im cbj-Verlag
Kostet 14,99€
Kaufen? Hier
Gebunden//Einzelband
320 Seiten 

Klappentext

Einer der aufregendsten Schritte auf dem Weg zum Erwachsensein und oft mit extrem hohen Erwartungen aufgeladen – das erste Mal. Damit verbunden sind aber auch Zweifel und Ängste: Ist das, was ich will, eigentlich normal oder bin ich ein Freak?
Zwölf ganz unterschiedliche Jugendliche kommen zum Thema erste Liebe und erstes Mal zu Wort. Ihre Erlebnisse reichen dabei von wunderschön bis absolute Katastrophe und zeigen dabei vor allem eins: Das »normale« erste Mal gibt es nicht, sondern ist für jeden einzigartig und darüber zu sprechen kein Grund, mit hochrotem Kopf aus dem Zimmer zu flüchten.

[Tag] Zieh die Bücher an

Samstag, 11. Juni 2016

Warmer Empfang,

heute mache ich mal einen Tag zu dem ich schon vor Ewigkeiten von der lieben Tessa getaggt wurde.
Ich arbeite nämlich eigentlich gerade meine ganzen Schulsachen ab, nachdem ich den Vormittag/Mittag zum ausgiebigen Putzen und Aufräumen (und dabei immer wieder Michelle damit vollabern, dass das so viel ist... :D) genutzt habe. Bewerbungen sind schon fertig abgetippt und müssen dann nur noch ausgedruckt werden und naja dann halt noch den Berg Hausaufgaben, der Gott sei Dank gerade mehr oder weniger nur ein kleiner Hügel ist und einen Kuchen hab ich auch schon gebacken. Ich fleißiges Menschlein.
So aber nun zu dem Tag.

1. Accesoires: Zeige deinen liebsten Nebencharakter
Bildergebnis für rosen und seifenblase
Da könnte ich jetzt fast die komplette Ashworth Familie nennen, aber entscheide mich dann doch für Julian, der mich mit seiner ganzen Art immer zum Lachen bringen kann.

2. Jogginghose: Zeige dein Wohlfühlbuch
Bildergebnis für rubinrot buch
Auf dieses Buch ist Verlass und ich weiß ganz genau, wenn es mir schlecht geht, wird die Geschichte mich wieder aufmuntern.

3. Unterwäsche: Zeige ein Buch, auf das du nicht verzichten möchtest
 Bildergebnis für anna and the french kiss
Mein absolutes Lieblingsbuch, das ich auf keinen Fall je wieder hergeben werde.

4.Minirock: Zeige ein kurzes Buch
Bildergebnis für the crown selection
Hat nicht einmal 300 Seiten und ist deshalb im Gegensatz zu manchem Fantasywälzer echt dünn.

5. Blue Jeans: Zeige deinen liebsten Klassiker
Bildergebnis für canterville ghost buch 
Wir haben diesen Kurzroman jetzt in Englisch gelesen und ich fand ihn unfassbar gut und werde wahrscheinlich gerne noch einmal zu Oscar Wilde greifen.

6.Pyjama: Zeige ein Buch, das dich fast zum Einschlafen gebracht hat

Bildergebnis für the diviners libba bray deutsch
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut und bin aber nie über Seite 150 hinausgekommen, da ich es totlangweilig fand.

7. T-Shirt: Zeige ein Buch, das du in sehr kurzer Zeit gelesen hast
Bildergebnis für city of heavenly fire deutsch
Trotz seiner knapp 900 Seiten habe ich es innerhalb eines Tages verschlungen.

8. Hot Pants: Zeige ein Buch, in welchem es heiß hergeht
Bildergebnis für together forever monica murphy
Es gibt schon Bücher, wo das noch extremer ist, aber denen kann ich eigentlich nie etwas abgewinnen und dieses würde dann noch am ehesten dazu passen.

9. Schal: Zeige ein Buch, bei dem dir warm ums Herz wird
Bildergebnis für fangirl rainbow rowell 
Bei dem Buch kann einem nur warm ums Herz werden!

10. Bauchfreies Top: Zeige ein Buch, welches deiner Meinung nach kein Mensch braucht
Bildergebnis für after passion
Muss ich dazu noch irgendwas sagen? Ihr kennt mich doch (außer vielleicht, dass ich bauchfreie Tops total toll finde und sie liebe)

Ich hoffe ihr habt ein wunderbares Wochenende :)

Liebst Hannah