[Rezension] Thoughtless

Samstag, 27. Juni 2015

Informationen

Thoughtless- erstmals verführt
Von S.C. Stephens
Erschienen im Goldmann Verlag
Kaufen? Hier!
Kostet 9,99€
Broschiert/Band 1
640 Seiten 

Klappentext

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

[Zwischenstand] Jahresplanung und was in nächster Zeit so kommt

Sonntag, 21. Juni 2015

Hallo meine lieben Silvesterbienen,

Anfang dieses Jahres hatte ich eine kleine Jahresplanung geschrieben, was ich lese- und bloggertechnisch alles schaffen möchte. Da ein halbes jahr nun fast um ist und ich noch ein bisschen was erzählen wollte, habe ich mir gedacht, dass ich die einfach mal auswerten könnte :)

 -möglichst alle angefangenen Reihen beenden, bevor eine Neue begonnen wird.
 (bekanntes Problem... Zu viele unbeendeten Reihen)
Darauf habe ich mittlerweile gar keine Lust mehr. ich lese das, worauf ich Lust habe :)
Und wenn mich das Ende einer Reihe nicht reizt lese ich sie auch nicht zu Ende.

-ich würde gerne auch mal ein paar Englische Bücher lesen. Dazu wollte ich mich mal ein bisschen auf anderen Blogs umsehen und schauen, was da so empfohlen wird.
In meinem Regal stehen bisher 7 Bücher auf Englisch und momentan lese ich auch eines. 
Langsam finde ich wirklich Gefallen daran und möchte unbedingt mehr in dieser wunderbaren Sprache lesen. Außerdem merke ich mittlerweile, dass es mir tatsächlich auch in der Schule hilft. 

-so 25 Bücher würde ich schon ganz gerne lesen (nein das ist nicht niedrig. Das ist realistisch)
Ich hätte nicht gedacht, dass ich so am viel Lesen festhalte. Ich lese für dieses jahr grad mein 62. Buch und das macht mir etwas Angst. Vielleicht sollte ich das mal etwas zurück schrauben?







-mein Ziel ist es mindestens 3 Posts in der Woche zu schreiben und das ganze nicht zu vernachlässigen. (*hust* ist ja schonmal schiefgegangen *hust*)
Es kommt zwar auch vieles, was nicht direkt etwas mit büchern zu tun hat, aber bisher halte ich mich doch daran. 
 
-eigentlich würde ich gerne mal auf eine Buchmesse gaaaanz so sicher bin ich mir da noch nicht.
Dieses Jahr nicht mehr. Einfach keine Lust mich in diese Menschenmassen zu schmeißen...

-meinen Blog weiter neu aufbauen (man bemerke die Veränderung in letzter Zeit)
Dabei hatte ich die tolle Unterstützung der lieben Ines, die meinen Blog wirklich wunderbar aufgehübscht hat.

Grade meine Mama wird mir das jetzt nicht abkaufen aber passt schon. 
Ich bin in letzter zeit immer mal wieder in kleinen Leseflauten und vielleicht sollte ich dem einfach mal nachgeben? Einfach mal nichts lesen?! Wer weiß...

Liebst Hannah 

[Geschriebene Worte] #2

Donnerstag, 18. Juni 2015

Hallo meine Lieben,

irgendwie habe ich gerade eine kreative Hochphase. Keine Ahnung, die Texte fließen einfach so aus mir heraus. Letztes Mal habe ich euch einen Text gezeigt, den ich im Unterricht geschrieben habe, diesen den ich euch heute zeige hat bisher nur eine Person gelesen.
Die ersten zwei Sätze sind mir am Montag spontan eingefallen und dann musste ich einfach weiterschreiben. Und auch hier habe ich die Bitte lest den Text laut, schreit ihn in die Welt und sagt mir wie er euch gefallen hat

[Dienstagsblümchen] #3

Dienstag, 16. Juni 2015


Welches Buch liest du gerade?

A court of thorns and roses von Sarah J. Maas

Auf welcher Seite bist du in diesem Buch?

Seite 271 von 419

Erster Satz in diesem Buch? 

The forest had become a labyrinth of snow and ice.

Drei Adjektive, die dieses buch beschreiben?

spannend
märchenhaft
anders

Wird es eine Rezension geben?

Das weiß ich noch nicht.
Würdet ihr denn eine lesen wollen?

[Rezension] Flirt mit Nerd

Montag, 15. Juni 2015

Informationen

Flirt mit Nerd
Von Leah Rae Miller
Erschienen im cbt-Verlag
Kostet 9,99€
Taschenbuch/Einzelband
352 Seiten 

Klappentext

Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

[Samstagssuche] #4

Samstag, 13. Juni 2015

Hallo ihr Menschlein, Einhörner und Glitzerfeen,

und herzlich Willkommen zu einer weiteren Samstagssuche.
Ich hoffe mal, dass ich es schaffe heute auch mal bei den anderen etwas zu lesen und bin selbst schon ganz gespannt, was ich heute für Zitate haben werde. Denn auch heute habe ich wahllos irgendwelche Bücher aus dem Regal gezogen und hoffe, dass wieder ein paar so schöne wie letztes Mal dabei sind.

Heute auf Seite 190!

Buch: Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
"Wie wäre es damit: Wir nehmen meine Schwester von der Schule und sperren sie in eine Anstalt für durchgeknallte Teenager. Klingt das akzeptabel für sie? Ich bin sicher, dass Celeste dort aufblühen würde. Was für eine grandiose Möglichkeit, sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken."

Buch: delirium 
Im Inneren des Hauses ist es sogar noch heißer als üblich: eine nasse, den Atem raubende Hitzewand.

Buch: Ich fürchte mich nicht
Wie peinlich, dass er nichtmal mein Knie berühren kann, ohne dass ich in Aufruhr gerate.

Buch: City of Bones
[...]das ganze Leben zu kämpfen und diesen Kampf selbst dann fortsetzen zu müssen, wenn das Leben vorbei ist.

 Nunja, letztes Mal war das irgendwie besser.
Aber das Erste finde ich toll, ist so richtig schön sarkastisch.

Ein wunderschönes Wochenende
Hannah♥

[Rezension] After truth

Freitag, 12. Juni 2015

Informationen

After truth
Von Anna Todd
Erschienen im Heyne Verlag 
Kostet 12,99€
Broschiert/Band 2
768 Seiten 

Klappentext

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

[Dienstagsblümchen] #2

Dienstag, 9. Juni 2015

1. Welches Buch liest du gerade?
 
After truth von Anna Todd
 
2. Auf welcher Seite bist du in diesem Buch?
 
Seite 445 von 766
 
3. Erster Satz in diesem Buch?
 
"Ich spüre weder den eisigen Aspalt unter meinen Knien, noch den Schnee der mich bedeckt."
 
4. Drei Adjektive, die dieses Buch bis jetzt beschreiben?
 
nervenauftreibend
unlogisch
fanfictionmäßig
 
5. Zitat zu dem Buch
 
"Ich werde mit meinen Worten wahrlich viele Leser schocken."
Hannah, 2015 über After truth
 
6. Wird es eine Rezension geben?
 
Ja. Freut euch auf was. das kann heiter werden

[Geschriebene Worte] #1 Prosatext

Montag, 8. Juni 2015

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mal mit einem etwas anderen Beitrag.
Zumal weil ich schon länger mal einen selbstgeschriebenen Text veröffentlichen wollte und weil ich diesen Text eigentlich recht schön finde. Wir sollten letzte Woche in Deutsch einen Prosatext oder ein Gedicht zum Thema "Jahrmarkt" verfassen und das was ihr gleich lesen werdet ist das Ergebnis.
Ich habe vorher aber eine Bitte, lest diesen Text nicht einfach nur stumm vor euch hin sondern sprecht die Wörter, gebt meinem Text Flügel. Ich würde mich natürlich über Kommentare dazu freuen♥


"Jahrmarkt"

Kennt ihr diese Momente, in denen alles perfekt ist? Einfach vollkommen perfekt? In denen ihr nicht daran denkt, dass alles ein Ende hat? In denen ihr euch fast unsterblich fühlt, weil so etwas Vollkommenes und Schönes wie das Leben doch nicht enden kann? Tut mir leid, dass ich diese Illusion zerstören muss. Absolut rein gar nichts in unserem unbedeutenden Leben ist unsterblich. Aber manchmal, für einen winzigen Augenblick, können wir so tun als ob.
Ich mag das Gefühl eines strahlenden Tages auf meiner Haut, dieses Gefühl als ob man die Sonne einatmet und die Vögel heute nur für einen selbst singen. Wenn man schon am frühen Morgen weiß, dass heute alles perfekt werden kann. Perfekte Tage sind für mich schon immer solche gewesen, die mit Zuckerwatte beginnen und verknotetem Haar enden. Perfekte Tage verbringe ich mit tausenden Leuten, die ich vorher noch nie gesehen habe. perfekte Tage beinhalten Reisen in alten Wägen, mit abgenutzten sitzen, die meterweit über dem Boden auf wackligen Metallkonstruktionen entlangführen. Perfekte Tage sind laut. Sie schreien die Melodie tausender Lieder vermischt mit dem Weinen mancher Kinder und dem Lachen der Menschen. Sie riechen nach Zuckerwatte und Popcorn. Nach Pommes und Gerichten von denen ich noch nie etwas gehört habe, deren fremder Name auf meiner Zunge kitzelt. Sie fühlen sich an wie verliebt sein. Wie ein niemals endender Höhenflug bei dem man gleichzeitig lachen und weinen will. Bei dem alles vor Freude in dir kribbelt.
In solchen Momenten, die wie tausende Lieder klingen, wie Popcorn, Zuckerwatte, Pommes und etwas unbekanntes riechen, die an orte führen, die auf Wolken schweben und sich anfühlen wie das erste mal verliebt zu sein, in solchen Momenten bin ich unsterblich.

Liebst Hannah♥

[Rezension] Rendezvous in Paris

Sonntag, 7. Juni 2015

Informationen

Rendezvous in Paris
Von Stephanie Perkins
Erschienen im cbj-Verlag
Kostet 8,99€
Taschenbuch/Band 3
448 Seiten 

Klappentext

Isla kann ihr Glück kaum fassen: Zu Beginn ihres letzten Schuljahres in Paris sucht Josh tatsächlich ihre Nähe. Innerhalb kürzester Zeit schwebt Isla im siebten Himmel, denn Josh ist alles, wovon sie immer geträumt hat. Aber was passiert eigentlich nach dem Happy End? Als Josh von der Schule fliegt, werden die beiden auf eine harte Probe gestellt …

[Samstagssuche] #3

Samstag, 6. Juni 2015



Hallo meine Lieben,

heute will ich auch mal wieder an der Samstagssuche, die von Sally und Ambria organisiert wird, teilnehmen. Das tu ich viel zu unregelmäßig... Also ran an die Zitate. heute habe ich mir einfach mal 5 Bücher aus dem Regal gezogen, die mir gefallen haben, mal schauen was dabei rauskommt:
 Heute auf Seite 333!

Buch: Alles, was wir geben mussten 
[...]während von allen Seiten der Wind heranfegte und an unsern Kleidern zerrte, und für einen Moment kam es mir vor, als hielten wir einander fest, weil das die einzige Möglichkeit war, nicht in die Nacht davon geweht zu werden.

Buch: Wie Monde so silbern
Das sollte nicht umsonst gewesen sein. Sie nahm die Schultern zurück. Hob das Kinn. Raffte den weiten Rock, fixierte Kai und schritt langsam die Treppe hinunter.

Buch: Wie viel Leben passt in eine Tüte
Die ganze Küche barst förmlich vor Leben und Geschnatter und Chaos, doch diesmal war ich diejenige, die es hereingelassen hatte.

Buch: Rendezvous in Paris
Nur ein Erwachsener kann einem so gut in Erinnerung rufen, dass man keiner ist.

Buch: Flirt mit Nerd
"In Ordnung", sage ich, obwohl ich es ganz und gar nicht in Ordnung finde.

Ich glaube die Zitate kann man nur wirklich schön finden, wenn man die Bücher gelesen hat.
Für mich drücken sie alle gefühle, Einstellungen und irgendwo auch die Handlung aus.
Welche findet ihr am besten?

[New in] Mai

Freitag, 5. Juni 2015

Hallo ihr Lieben,

diese Woche ist ja bisher relativ wenig Sinnvolles von mir gekommen, das wird nächste Woche aber anders :) Ich habe schon wieder zwei wunderbare Bücher beendet, die noch darauf warten rezensiert zu werden. Auch aus dem Mai habe ich noch ein oder zwie Stück übrig, unter anderem einen wunderbaren historischen Roman, den mir die liebe Emilie geliehen hat

Nun aber zu dem eigentlichen Sinn dieses Posts.

[Tag] Reader Problems

Donnerstag, 4. Juni 2015

                              


                                        
 Ich wurde von Anna zu diesem interessanten und momentan ja sehr bekanntem Tag getaggt und da habt ihr meine Antworten *whup whup*

[Dienstagsblümchen]

Dienstag, 2. Juni 2015

Diese Aktion habe ich mir bei Marcy abgeguckt. Bei ihr heißt sie Montagseule und daraus habe ich das Dienstagsblümchen gemacht. Bei diesem Blümchen handelt es sich immer um die gleichen Fragen, die einfach so ein kleiner Puffer sind und euch auf den Stand meines CRs bringen sollen. 
Was heute nicht so recht aufgehen will, da ich mein Buch gestern beendet habe und nun erst ein Neues anfangen muss.

[Lesemonat] Mai 2015

Montag, 1. Juni 2015

Hallo meine Lieben,

heute sogar mal pünktlich melde ich mich mit meinem Lesemonat im Mai.
Mit der wunderbaren Nachricht, dass Lesemonat und Neuzugänge in Zukunft doch wieder getrennt werden *Juhuuu?!*
Und genau damit will ich jetzt anfangen: