[Lesegefühle]#1 ~Selection der Erwählte~

Donnerstag, 26. Februar 2015

Halli Hallo ihr Spätwinterbienen,

tja, was sind Lesegefühle???
Da ich ja momentan vor Kreativität fast platze und außerdem mehr posten möchte habe ich mir das da ausgedacht. Ich schreibe ja nicht zu jedem Buch eine Rezension, aber zumindest meine Gefühle, kleinere Gedanken könnte ich doch irgendwo (also hier) auflisten. Und mehr ist das nicht.

Der Anfang: Whaaaaat??? Das, das soll America sein?!

Der Mittelteil: Schön. Angenehm, tolle Geschichte, tolle Charakterentwicklungen

Der späte Mittelteil: Haaach, ich schweb auf 1000 rosa Wolken
Nein. Nein. Nein. Pure Verzweiflung...

Das Ende: Mit einem seligen Lächeln konte ich das Buch beruhigt schließen
 
***
Ich habe das Buch heute Nachmittag binnen 2-3 Stunden verschlugen.
Und ich liebe es heiß und innig.

Liebst Hannah




[Hannah about...] Schullektüren

Mittwoch, 25. Februar 2015

Halli hallo ihr Menschlein,

wer kennt sie nicht?
Wer hasst sie nicht?
-SCHULLEKTÜREN- 

An sich sind sie eine nette Idee Schüler zum lesen zu bewegen.
Theoretisch... 
Rein praktisch hat da meist der größte Bookaholic 
keine Lust drauf...

Meine Schullektüren im Überblick

Klasse 2: Der Findefuchs
Klasse 3: Das Vamperl
Klasse 4: Ben liebt Anna
Klasse 6: Krabat
Klasse 7: Black Mail
Klasse 8: Wilhelm Tell
Klasse 9: Der Verbrecher aus verlorener Ehre

*Hannah schwelgt in tiefen Erinnerungen an vergangene Tage*
In der Grundschule da war es etwas
tolles, etwas, was Spaß gemacht hat und von den meisten
gemocht wurde. 
Und dann kam ich aufs Gymnasium...
Krabat ist eigentlich eine total interessante 
Geschichte, aber dadurch, dass man gezwungen wird
das zu lesen macht es keinen Spaß...
Black Mail hat dann kaum noch irgendwer
bis zum Ende gelesen...
Alle in der frühpubertären 
"Hab keeeen Bock" Phase
Und dann dürfen wir ab Klasse 8 klassische 
Literatur lesen... 
Ich habe nichts gegen dieses Klassikgedöns,
aber muss man das echt schon so früh einführen?
Reicht da nicht die 10. Klasse???
An sowas kann man in den meisten Fällen gar keinen
Gefallen finden, da sich die Lehrer da ja auch 
nur den größten Mist.. Entschuldigt, das mit
dem größten Kulturwert raussuchen...
Jep ich fands auch witzig so zu tun als ob ein
Besen mein Pferd sei
während ich gleichzeitig versuchte zu verstehen, was Tell da
Falsches getan hat...
Und das Interpretieren bei dem Verbrecher...
Wunderbar... natürlich verstehe ich genau
dass Wolf nur jagt, weil sein Hannchen ihn misshandelt?!
Stop it! 

Mein Gegenvorschlag:
1. Man sollte Harry Potter in der Schule lesen
2. Oder Maze Runner, Eragon, Panem, etc. 
3. Klassische Literatur erst ab der 10. Klasse einführen
4. Schüler ein Buch ihrer Wahl lesen lassen
und ein Lesetagebuch dazu führen
5. Das ganze sollte dazu dienen, junge Leute zum 
lesen zu animieren und nicht unbedingt immer 
irgendetwas lehrreiches daraus schlussfolgern.

That makes me sad.
Liebst Hannah ♥
 

Instagram Mittwoch

Mittwoch, 18. Februar 2015

Halli Hallo ihr Menschen,

heute habe ich leider keine Fotos für euch (bekannte Quote aus gegebenem Anlass)
Doch habe ich schon und zwar ein paar nette Bilder, die ich in den letzten Tagen auf Instagram hochgeladen habe :)

Liebst Hannah

Rezension zu Starters

Montag, 16. Februar 2015

Starters- Rezension

Von Lissa Price
Erschienen im ivi Verlag 
Kostet 15,99€
Hardcover/Band 1
400 Seiten

Klappentext:
Nach einer unvorstellbaren Katastrophe gibt es nur noch sehr alte und junge Menschen. Mittellos kämpfen die 16-jährige Callie und ihr kleiner Bruder auf der Straße ums Überleben. Callie entschließt sich daher zu dem Undenkbaren: Sie verleiht ihren Körper an einen alten Menschen, dessen Bewusstsein übernimmt ihren Körper und kann so wieder jung sein. Doch alles verläuft anders als geplant ... Die 16-jährige Callie verliert ihre Eltern, als eine unheimliche Infektion alle tötet, die nicht schnell genug geimpft werden – nur sehr junge und sehr alte Menschen überleben. Während die Alten ihren Reichtum mehren, verfallen die Jungen der Armut. Hoffnung verspricht die Body Bank, ein mysteriöses Institut, in dem Jugendliche gegen Geld ihre Körper verleihen können. Das Bewusstsein des alten Menschen übernimmt den jungen Körper für eine Zeit, um wieder jung zu sein. Doch bei Callie geht es schief: Sie erwacht, bevor sie erwachen darf – in einem Leben, das ihr völlig unbekannt ist. Anstelle ihrer reichen Mieterin bewohnt sie eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Bald aber findet sie heraus, dass ihr Körper zu einem geheimen Zweck gemietet wurde – um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...

Erster Satz:
Enders machten mir Angst.

Meine Meinung:
ich hatte im Vorraus nicht wirklich viel von dieser Buchreihe gehört und sie mir dennoch gebraucht gekauft. Der Inhalt sagte mir vom Klappentext her zu und damit war es beschlossene Sache. Ich würde mich mal wieder in eine neue Dystopie stürzen. Und ich bereue es mittlerweile keine Sekunde. Leute, die meinen Lesemonat gelesen haben, werden wissen, dass dieses Buch mein Monats-Top war und hiermit liefere ich meine Erklärung: die Charaktere sind einwandfrei, sympathisch, nachvollziehbar und einfach genial. Der Schreibstil zieht da keine Sekunde nach. Das Buch lässt sich super weglesen und das wahrscheinlich gerade wegen seiner großartigen Handlung. Apropos Handlung. Da jagt ein Spannungshöhepunkt den nächsten. Die Zeit rast daher und mit ihr auch das Abenteuer um Callie. Mir wurde definitiv nie langweilig und das tolle an diesen Büchern (jaaa Mehrzahl ich habe ja auch den zweiten Band schon gelesen) ist einfach, dass man sich nie sicher sein kann, ob das nun wirklich die Person ist, für die man sie hält. Wer eine gute und abwechslungsreiche Dystopie sucht wird hier nicht falsch liegen (beziehungsweise falsch lesen).

5/5♥

Liebster Award

Montag, 9. Februar 2015

Halli Hallo ihr Februarbienen,
jaaa ich lebe noch :) Und melde mich mit dem Liebster Award zu dem mich die liebe Anna von BookBrownie nominiert hat. Ich habe mich wie ein Keks gefreut

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat

2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden

3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben

4. Denke dir 11 Fragen aus, die die Nominierten beantworten müssen
 

1. In welche Buchwelt würdest du gerne hineinspringen? 
~in die der Chroniken der Unterwelt. Dämonen, Schattenjäger und Zauberer    sind dezent das, was ich liebe.
   2. Welchen Buch-Charakter würdest du gerne aus einem Buch holen? ~Gwen aus der Mythos Academy ist mir super sympathisch und sie ist so unglaublich tapfer.

3. "Normale" Bücher oder E-Books?
~"Normale" Bücher. Ich habe meine Schätze einfach gerne im Regal stehen.

4. Wann hat dich das Lesefieber gepackt? ~Ich lese schon seit Ewigkeiten richtig gerne, aber so richtig extrem ist es vielleicht seit zweieinhalb Jahren.

5. Dein Lieblingsautor? ~Wo soll ich da anfangen? Kerstin Gier, Stephanie Perkins, Marissa Meyer, Sara Shepard,...

6. Dein Lieblingsgenre bei Büchern? ~So typische Jugendfantasy und Young Adult Liebesgeschichten.

7. Hättest du dein Lieblingsbuch gerne verfilmt oder eher nicht? ~Ich bin kein Fan von Buchverfilmungen. Und bei meinem Lieblingsbuch wäre die Verfilmung wahrscheinlich einfach grauenhaft und nein, einfach nein...

8. Warum hast du angefangen zu bloggen? ~Weil ich mein Interesse für Bücher mit anderen teilen wollte.

9. Leserillen - schlimm oder in Ordnung?  ~Ich lege Ausleihregeln in Bücher, die ich verleihe und auf Leserillen steht ganz fett "TOT"

10. Würdest du eines Tages gerne ein Buch veröffentlichen?
~Mein Hirn spuckt echt interessante Ideen aus, mir fehlt aber die Konsequenz das ganze dann zu Ende zu schreiben...

11. Hast du schon einmal einen Autor getroffen? Wenn ja, wen?
~Nein leider noch nicht, ich halte mich aber auch konsequent von Buchmessen fern. Und wenn würde ich Kerstin Gier treffen wollen.  

Meine 11 Fragen:
~1. Deine Lieblingsbuchfigur?
~2. Das fünfte Buch von links, erstes Regalbrett und wie du es fandest.
~3. Wie stehst du zu Buchverfilmungen?
~4. Wo liest du überall?
~5. Führst du ein Lesetagebuch, und wenn ja warum?
~6. Dein momentanes "Muss-ich-unbedingt-bald-kaufen" Buch
~7. Deine Lieblingsbuchhandlung?
~8. Verleihst du gerne Bücher?
~9. Liest du auch klassische Literatur (Schiller, Goethe, Shakespear,...)?
~10. Nimmst du dir Leseproben mit und liest sie dann auch tatsächlich?
~11. Wie bist du zum Lesen gekommen?

Meine "11" Blogs:
~Emilie aka die Käfigprinzessein (mal was buchiges für deinen Blog ^^)
~Emelie aka Yammy 
~Jenny aka Bücherkeks 
~AnnA 
~Emily von EmilysBooksdream

Liebst Hannah

***
Kann mir irgendwer verraten, wie ich Bilder
verlinke? Dass sie z.B. zu meinen Rezensionen führen?

                                
 

[New in...] Januar

Montag, 2. Februar 2015

Halli Hallo ihr Februarbienen,

die letzten 3 Tage durfte ich noch zu Hause rumgammeln und habe natürlich keine Hauaufgaben gemacht... Manchmal frage ich mich warum ich so lebensunfähig bin...
Bevor ich die aber mache kommen hier meine Neuzugänge im Januar für euch :)

Zuallererst entdeckte ich Frostnacht, den fünften Teil der Mythos
Academy Reihe, und da ich erst im Dezember Frostglut gelesen 
hatte wollte ich diesen gleich hinterher lesen.

Dann habe ich Starters und Enders relativ günstig gebraucht gekauft.
Der erste Band war mein Januar Top und den zweiten lese 
ich momentan.

Und zu guter letzt noch die Maze Runner
Trilogie von James Dashner in einem wirklich 
schönen Schuber. 

Liebst Hanni♥

[Lesemonat] Januar

Sonntag, 1. Februar 2015

Halli Hallo ihr Februarbienen,

und herzlich willkommen zu meinem Lesemonat Januar *wuhuuuuu*
Wie Sterne so golden von Marissa Meyer
The Diviners- aller Anfang ist böse von Libba Bray [abgebrochen]
Frostnacht von Jennifer Estep
 Weil ich Layken liebe von Coleen Hoover [5/5 Herzen]
Herzklopfen auf Französisch von Stephanie Perkins [5/5 Herzen]
Die Ankunft von Ally Condie [1/5 Herzen]
My magic fridays 03 von Arina Tanemura
Starters von Lissa Price
Blue Spring Ride von Io Sakisaka 
Seelenkuss von Lynn Raven [1/5 Herzen]
Die Auserwählten im Labyrinth von James Dashner 
 
10 gelesene Bücher
1 abgebrochenes 
Insgesamt 4463 Seiten 
~144 Seiten pro Tag

Top:


Flop:

  

Im Gesamten war das ein sehr komischer Lesemonat.
Liebst Hanni ♥