[Hello fall] perfect november reads

Sonntag, 8. November 2015

Hallo meine Lieben,

und herzlich willkommen in der vierten Runde von [Hallo fall].
Heute habe ich einige Bücher aus meinem Regal geholt, die perfekt in diese Jahreszeit passen und mich allesamt sehr begeistert haben.
Vorhang auf für meine November Bücher:
Die 5. Welle von Rick Yancey
Perfekt für Fans von Weltuntergängen, Aliens und einem tollen Schreibstil.
"Denn wenn ich die Letzte bin, dann bin ich die Menschheit. Und wenn das der letzte Krieg der Menschheit ist, dann bin ich das Schlachtfeld."

Wie Monde so silbern von Marissa Meyer 
Sci-Fi, Dystopie und eine Märchenneuerzählung. Was will man mehr? Für Märchenfans ein Muss und für alle anderen auch, denn dieses Buch ist einfach nur der Wahnsinn.
"Das sollte nicht umsonst gewesen sein. Sie nahm die Schultern zurück. Hob das Kinn. Raffte den weiten Rock, fixierte Kai und schritt langsam die Treppe hinunter."

Schneeweiß, Blutrot von Susanne Mischke
Definitiv einen Blick wert. Erschreckend, gruselig und eine Message, die man so nicht erwartet. 
"Vor dem Fenster waren die Umrisse von zwei Köpfen zu sehen. Aber es waren keine menschlichen Köpfe..." 

Die 100 von Kass Morgan
100 Jugendliche, allein zurück auf der Erde und die Strahlung ist das kleinste Übel, was ihnen bevorsteht. 
"Bellamy fragte sich, warum ihre Vorfahren sich überhaupt mit Drogen abgegeben hatte. Wozu sich Gift in die Adern spritzen, wenn es den selben Effekt hatte, einfach durch den Wald zu spazieren."

Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi
Ein Buch, was nicht nur mit einer tollen Idee, großartig beschriebenen Charakteren und einer Liebesgeschichte glänzt, die nicht von dieser Welt ist, sondern auch noch den schönsten Schreibstil aller Zeiten hat. 
"Ich weiß jetzt nur, dass die Wissenschaftler sich irren. Die Erde ist eine Scheibe. Das weiß ich, weil ich vom Rand gestoßen wurde, und seit 17 Jahren versuche ich wieder auf die Scheibe zu klettern, aber man kann die Schwerkraft nicht bezwingen, wenn niemand einem die Hand reicht."

Herzklopfen auf Französich von Stephanie Perkins
Dieses Buch ist pure Liebe, genialer Humor und eine tolle Geschichte, die im wunderschönen Paris spielt und einen mitten ins Herz trifft.
"Das hier ist alles, was mir zu Frankreich einfällt: die Filme Madeline, Die fabelhafte Welt der Amelie und Moulin Rouge. Der Eifelturm und der Triumphbogen, obwohl ich von beiden nicht weiß, was ihre Funktion ist. Napoleon, Marie Antoinette und ein Haufen Könige, die Ludwig heißen."

Habt ihr eines der Bücher schon gelesen oder es noch vor?
Ich hoffe, ihr habt einen ganz zauberhaften Sonntag

Kommentare:

  1. Hey!
    Wieder ein toller Post:)
    Ich habe "Wie Monde so silbern" schon gelesen und "Herzklopfen auf Französisch" liegt auf Englisch bei mir rum. Aber alle Bücher klingen echt toll und das Zitat aus "Ich fürchte mich nicht" hat es auf meiner Wunschliste weiter nach oben katapultiert...
    Einen tollen Sonntag,
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!:)
      Du musst es unbedingt bald lesen :)

      Löschen
  2. Hey:)!
    Wirklich toller Post, einige von den Büchern kenne ich und habe sie schon auf meiner Wunschliste:) Sie hören sich alle wirklich gut an und passen auch super in diese Jahreszeit.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    Lucy-Joanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!:)
      Ich hoffe, dass ich dich ein bisschen ermutigt habe sie bald zu lesen

      Löschen
  3. Hallo, liebe Hannah,

    vielen Dank für die schönen Inspirationen :D Zwei deiner Bücher stehen schon in meinem SuB: "Die 5. Welle" und "Ich fürchte mich nicht" und ich bin auch schon sehr gespannt auf die beiden Bücher, weil ich bisher so viel Positives darüber gelesen habe. Ich bin im Moment noch mit "Das Joshua Profil" von Fitzek beschäftigt, aber der Winter ist ja noch lang und hat viele kuschelige Abende ;)

    "Herzklopfen auf Französisch" klingt ebenfalls sehr interessant, das werde ich mir mal auf die Wunschliste setzen. Bisher steht da schon "My true Love gave to me" (ebenfalls von Perkins) das ich gern zur Weihnachtszeit lesen möchte.

    Liebste Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön!:)
      Du musst beide Bücher gaaaanz schnell von deinem SuB erlösen, sie sind großartig

      Stephanie perkins hat es einfach drauf :D sie gehört nicht ohne Grund zu meinen Lieblingsautoren :)

      Löschen
  4. Hei c:

    So tolle Zitate! "Die 100" möchte ich unbedingt lesen - und das muss ich auch - denn den zweiten Band bekomme ich als Rezensionsexemplar :) Habe mich riesig gefreut, als ich die Zusage gesehen habe. "Wie Monde so silbern" überlege ich mir zu Weihnachten zu wünschen, da einfahc jeder davon schwärmt! Und "Die 5. Welle" passt einfach perfekt in den Herbst!

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥

    AntwortenLöschen