[Rezension] Flirt mit Nerd

Montag, 15. Juni 2015

Informationen

Flirt mit Nerd
Von Leah Rae Miller
Erschienen im cbt-Verlag
Kostet 9,99€
Taschenbuch/Einzelband
352 Seiten 

Klappentext

Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

Meine Meinung

Heute mal eine etwas kürzere Rezension zu einem nicht ganz so dicken Buch. Ich konnte letztens bei Thalia einfach nicht an diesem Buch vorbeigehen. Der Inhalt verspricht eine super süße Liebesgeschichte und das Cover ist, zum Thema passend, im Comicstil gehalten.
Es geht um Maddie, die total auf Comics, Animes und alles andere total nerdige abfährt. Aber am Besten ohne, dass ihre Mitschüler etwas davon mitbekommen. Als jedoch eines Tages ihr Comic nicht geliefert wird, muss sie verkleidet in den Comicladen ihrer Stadt und trifft dort auf Logan, ihre einzige Möglichkeit den Comic zu lesen und vielleicht auch der Junge ihrer Träume?
Die Handlung an sich ist total schön und einfach, absolut nicht anstrengend und durch Sachen wie Role Play auch total abwechslungsreich. Einfach mal so eine schöne Geschichte für zwischendurch, wenn man abschalten will und sicher ein tolles Buch für den Urlaubstag am Strand.
Maddie war mir sympathisch, denn wer kennt die Angst nicht, für ein Hobby ausgelacht zu werden?
Und Logan ist einfach der absolut süßeste und tollste Nerd auf Erden. Wie er mit Maddie umgegangen ist, wie er gehandlt hat und die Dialoge zwischen den beiden waren einfach großartig.
Und die Message des Buches ist wohl klar: Sei wer du bist und sag, was du fühlst. Denn die, die das stört, zählen nicht und die, die zählen stört es nicht.

Fazit

"Flirt mit Nerd" ist eine süße Liebesgeschichte für zwischendurch, bei der man bis zum Ende mitfiebert. Der gewisse Freak-Faktor ist hier definitiv vorhanden und verspricht wunderbare Lesestunden an einem sonnigen Tag.

→ 1  2  3  4  5 ←

Musik zum Buch


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen