[Geschriebene Worte] #1 Prosatext

Montag, 8. Juni 2015

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mal mit einem etwas anderen Beitrag.
Zumal weil ich schon länger mal einen selbstgeschriebenen Text veröffentlichen wollte und weil ich diesen Text eigentlich recht schön finde. Wir sollten letzte Woche in Deutsch einen Prosatext oder ein Gedicht zum Thema "Jahrmarkt" verfassen und das was ihr gleich lesen werdet ist das Ergebnis.
Ich habe vorher aber eine Bitte, lest diesen Text nicht einfach nur stumm vor euch hin sondern sprecht die Wörter, gebt meinem Text Flügel. Ich würde mich natürlich über Kommentare dazu freuen♥


"Jahrmarkt"

Kennt ihr diese Momente, in denen alles perfekt ist? Einfach vollkommen perfekt? In denen ihr nicht daran denkt, dass alles ein Ende hat? In denen ihr euch fast unsterblich fühlt, weil so etwas Vollkommenes und Schönes wie das Leben doch nicht enden kann? Tut mir leid, dass ich diese Illusion zerstören muss. Absolut rein gar nichts in unserem unbedeutenden Leben ist unsterblich. Aber manchmal, für einen winzigen Augenblick, können wir so tun als ob.
Ich mag das Gefühl eines strahlenden Tages auf meiner Haut, dieses Gefühl als ob man die Sonne einatmet und die Vögel heute nur für einen selbst singen. Wenn man schon am frühen Morgen weiß, dass heute alles perfekt werden kann. Perfekte Tage sind für mich schon immer solche gewesen, die mit Zuckerwatte beginnen und verknotetem Haar enden. Perfekte Tage verbringe ich mit tausenden Leuten, die ich vorher noch nie gesehen habe. perfekte Tage beinhalten Reisen in alten Wägen, mit abgenutzten sitzen, die meterweit über dem Boden auf wackligen Metallkonstruktionen entlangführen. Perfekte Tage sind laut. Sie schreien die Melodie tausender Lieder vermischt mit dem Weinen mancher Kinder und dem Lachen der Menschen. Sie riechen nach Zuckerwatte und Popcorn. Nach Pommes und Gerichten von denen ich noch nie etwas gehört habe, deren fremder Name auf meiner Zunge kitzelt. Sie fühlen sich an wie verliebt sein. Wie ein niemals endender Höhenflug bei dem man gleichzeitig lachen und weinen will. Bei dem alles vor Freude in dir kribbelt.
In solchen Momenten, die wie tausende Lieder klingen, wie Popcorn, Zuckerwatte, Pommes und etwas unbekanntes riechen, die an orte führen, die auf Wolken schweben und sich anfühlen wie das erste mal verliebt zu sein, in solchen Momenten bin ich unsterblich.

Liebst Hannah♥

Kommentare:

  1. Hey!
    Ein wunderwunderschöne Text! *-* <3
    Allerliebste Grüße, Ambria <3<3<3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag!
    Der Text ist so wunderbar, Zuckersahne mit Schokostreusel ♥
    Fühl dich wie von einem Alpaka umflauscht.
    Veröffentliche doch öfter mal solche Texte, obwohl das deine Blog-Planung warscheinlich noch mehr füllt. Ich würd mich freuen. (^u^)

    ~Schmetterlingshase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuckersahne mit Schokostreuseln müssen wir auch noch auf unsere Yacht packen :)
      Mal schauen, wer weiß schon, was ich alles so plane o.O Und ja meine Postpalnung würde es auf jeden Fall sprengen, aber egal♥

      Löschen
  3. Der Text ist so wunderschön. Als er vorgelesen wurde müsste ich einfach zuhören, weil ich es so traumhaft fand ♥
    Einfach großartig...

    -ML

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebste Hanah ♥

    Ahhh, was für ein wunderschöner Text *--*
    Danke für deinen Tipp zum Lautlesen, so klang es noch viel schöner & wirklicher. Mein Herz ist gerade richtig warm und ich fühle mich gerade sooo wohl. Es ist wundervoll wenn Worte so etwas zauberhaftes vollbringen können und du hast das auf jeden Fall geschafft! (: ♥

    Fühl dich ganz lieb von mir gedrückt!! ♥
    Alles Liebe,
    Jasi
    *Unicornglitzer für dich dalass damit du immer schön glitzerst*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich mal, dass deine Glückseligkeit noch etwas anhält :)
      Ich glitzer dann jetzt mal vor mich hin♥

      Löschen
  5. Hach.............. <3 , wirklich wunderschön!

    AntwortenLöschen