Dinge, die mich unfassbar nerven

Donnerstag, 8. Januar 2015

Halli Hallo ihr Menschen,

jedenfalls glaube ich, dass ihr Menschen seid. Das sind die Dinge, die mich in letzter Zeit unfassbar nerven:
-keine Rezensionen schreiben zu können
Ich habe momentan partout keine Lust und gar nicht so
den Ansporn Rezis zu schreiben. 
Lese momentan nämlich erstmal viele Reihen weiter
und ich weiß auch nicht.

-Ferien
Die Ferien gehen mir richtig derbe auf den Keks... 
Ich habe nicht den leisesten Lust irgendetwas produktives zu tun
und liege den größten Teil des Tages herum.

-Mein Hirn...
...oder was auch immer dafür verantwortlich ist, dass ich träume.
Und das ist im Moment echt nur Schrott. 

-Instagram
also nicht komplett Instagram (ich liebe es ja eigentlich), aber die 
Tatsache, dass man nicht anonym kommentieren kann.
Wäre manchmal ganz praktisch.

-Möchtegern Riesenfans
Omg, ich liebe Tribute von Panem so, ich schwör, bin größter Fan
(stellt euch das bitte in einem Ghetto Slang vor, yo man)
Und dann kennen die Leute nur die Filme.
Ihr seid sicher ihre größten Fans. 

-Buchverfilmungsliebhaber
Der Film ist so toll, bester, omg ich liebe diesen Film
Lest mal solche Kommis unter einem Filmbild von City of Bones.
Dann kommen Leute wie ich und meinen "Ich liebe das
Buch. Finde den Film, aber verdammt schwach" und alle anderen so
"Dazu gibt es ein Buch?" *seriously?!*

-Youtube Fangirls
So richtige "omg ich liebe XY"
Man kann ja schwärmen schließlich gibt es viele sehr begabte
und gutaussehende YouTuber, aber diese Hardcore Fangirls
gehen mir so auf den Keks.

-Überteuerte Bücher
Bücher sind teuer. ich meine 20€ für ein Buch. 
Für Papier mit Tinte und einem netten Umschlag.
Ich sags euch, teure, teure Sucht.

Das war es erstmal von mir hierzu
Liebst Hanni

1 Kommentar:

  1. Hi!
    Musste gerade so lachen, als ich das mit den größten Panem-Fans gelesen habe. Und die "Sache" mit City of Bones erst :D Ich glaube wir verstehen uns :) Bin genau der gleichen Meinung!

    Liebe Grüße,
    Anna
    Life of Anna

    AntwortenLöschen